San Jiao/ Dreifacher Erwärmer-Meridian

sanjiao

Yin/Yang:Yang

Wandlungsphase: Feuer

Anzahl Punkte: 23
 

Funktion: Dieser Meridian ergänzt die Funktion des Dünndarm-Meridians. Der Dreifache-Erwärmer-Meridian ist in 3 Abschnitte eingeteilt. Der obere Erwärmer beeinflußt die Atmung, der mittlere Erwärmer die Verdauung und der untere Erwärmer kontrolliert die Ausscheidung. Darüberhinaus kontrolliert dieser Meridian, der in der Kombination seiner drei Teile funktionell als Ganzes betrachtet wird den Geist und die inneren Organe. Er sammelt und reguliert die Körperenergie, die aus der Sauerstoffverbrennung, der Umwandlung der Nahrung in Kalorien und dem „sexuellen Feuer“ produziert wird. Er unterstützt weiterhin das Lymphsystem und kontrolliert die Körpertemperatur.Störungen in diesem Meridian ähneln den Symptomen beim Dünndarm-Meridian. Es kommt zu Schmerzen und Entzündungen im Nacken-, Schulter- und Armbereich, Laryngitis, Neigung zu Allergien und Hauterkrankungen, Schwindelgefühlen im Kopf, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen und Appetitlosigkeit. Darüber hinaus besteht eine erhöhte Kälteempfindlichkeit, sowie eine Unverträglichkeit gegenüber Wind und Feuchtigkeit und eine gesteigerte Anfälligkeit für Erkrankungen der Urogenitalorgane.

Psychisch äußert sich eine Störung in diesem Meridian in übertriebener Vorsicht, nervöser Übererregung, die häufig Schlafstörungen bedingt, sowie in Zwangsvorstellungen

wichtige Punkte:

 

Bezeichnung Lage Indikation
DE 1, Kansyo, „Ausgang der gedrängten Energie“ Außenseite des Ringfingers an der Nagelecke Kopfschmerzen
DE 5, „Äußeres Paßtor“ 2 Fingerbreit von Handgelenksfalte in der Mitte Kopfschmerzen (Schläfe), Fieber, Ohrenschmerzen
DE 14, Ken Ryo, „oberster Teil der Schulter“ bei angehobenen Arm hintere der beiden Vertiefungen auf der Schulter Schmerzen im Schultergelenk
DE 15, Ten Ryo, „Himmelsknochen“ ca. 1 Zoll unter und hinter Gb 21 Nackenschmerzen, Schulterverspannung
DE 17, „Schutzschirm gegen Wind“ unterhalb des Ohrläppchens Ohr- und Gehörsymptome, Tinnitus
DE 21, „Pforte des Ohres“ an der Obergrenze des Tragus, Vertiefung bei geöffnten Mund spürbar Ohr- und Gehörsymptome, Tinnitus
DE 23, Shichkuku, „seidenes Bambusloch“ Vertiefung am äußeren Ende der Augenbraue Kopfschmerzen

 

Die Hauptwirkung des Meridians

San Jiao- Dreifacher Erwärmer

Kopfschmerz, Schulterschmerz, Hauterkrankungen, Ekzeme, rheumatische Erkrankungen (kleine Gelenke), Tinnitus, Vertigo, Erbrechen, Schulter-Arm-Syndrom, Cervikalsyndrom, Otitis, Facialisparese, Sinusitis, Rhinitis, Anosmie, Trismus, Trigeminusneuralgie, Conjunctivitis, Schwindel.